• MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

Herren II 2018 19 oR

Unser Trainer: Michael Sigl - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach der Niederlage in Auerbach am ersten Spieltag, ist die Truppe um Coach Sigl nun am Sonntag in Erlangen gefordert. Die Hausherren, die mit einem knappen 25:26 Auswärtssieg in Altdorf in die Saison gestartet sind, verfügen über einen breiten Kader, in dem jeder Spieler für Tore sorgen kann.

Licht und Schatten beim Saisonauftakt

Am vergangenen Sonntag waren die Mannen um Coach Sigl in ihrem ersten Saisonspiel gleich beim Landesligaabsteiger SG Auerbach/Pegnitz gefordert. Mit dem Bewusstsein, welch schwere Aufgabe vor ihnen steht, machte man sich am frühen Nachmittag, mit einem 14-Mann Kader(!), auf den Weg zum Rande der Oberpfalz.

Nach 13-wöchiger Vorbereitung, in der nach den üblichen konditionellen Aspekten, vor allem auch die Einbindung der neuen Spieler auf dem Programm stand, startet nun auch für SG Regensburg II die Saison 2019/20. Nachdem man sich in der abgelaufenen Spielzeit, durch eine starke Rückrunde, den vierten Tabellenplatz sichern konnte, ist dieses Jahr das Ziel, sein Potential noch besser zu nutzen, um am Saisonende bestmöglich platziert zu sein.

Am Samstag, den 23. März trafen die Herren 2 der SG Regensburg auf den TV Altdorf. Im Hinspiel setzte man sich deutlich aufgrund einer soliden Abwehrleistung bei den heimstarken Altdorfern durch. Nun zu Hause zählte nur der Sieg um bis auf 2 Punkte in der Tabelle an Altdorf aufzuschließen.

Am vergangenen Sonntagnachmittag reiste die Herren II der SG Regensburg zum Auswärtsspiel nach Erlangen, wo die Mannschaft des TV Erlangen Bruck III wartete. Nach dem Hinspiel in Regensburg, bei dem die Gäste in letzter Sekunde den 28:28 Ausgleich erzielen konnten, war die Mannschaft von Michael Sigl bereit für eine Revanche gegen die Franken.

Am vergangenen Samstag trafen die Mannen von Michael Sigl auf die SG Naabtal. Eine schon im vornherein interessante Partie, da zwei Tabellennachbarn aufeinander trafen und man das Hinspiel knapp mit 26:27 verloren hatte. Die Zeichen für eine Revanche standen allerdings bereits vor dem Spiel nicht allzu gut, da sowohl Spielmacher Basti Heiligtag, als auch Coach Michael Sigl beide verhindert waren am Spiel teilzunehmen.