• MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

Am Samstag spät nachmittags trafen die Damen II in Altdorf auf den Tabellenführer. Beim Hinspiel mussten die SG Damen II eine harte Niederlage einstecken (17:30). Im Gegensatz zum letzten Spiel konnte die Mannschaft an diesem Samstag jedoch voll besetzt aufwarten und mit 14 Damen ins Spiel starten. Vorab machte sich die Mannschaft Mut und traf den Vorsatz mit viel Freude und Spaß ins Spiel zu gehen.

So startete die SG nach dem Anpfiff gleich mit einem Tor Vorsprung ins Spiel und konnte in den ersten zehn Minuten den Vorsprung halten. Der starke Rückraum der Altdorfer saß bis zu diesem Zeitpunkt noch auf der Auswechselbank. In der 14. Minute nahm der Gastgeber jedoch eine Auszeit und ließ die zwei starken Rückraumspielerinnen einwechseln. Wo die Abwehr bis dato gute Leistung erbracht hatte, war sie nun durchlässiger, ließ den Altdorferinnen Lücken und im Angriff war man unkonzentriert und so gingen die Gastgeberinnen zur Halbzeit mit14:9 in Führung. Auch unsere Torfrau Anna Schell, die wiedermal eine tolle Leistung ablieferte, konnte den Vorsprung nicht verhindern. 

Trotz des Rückstands hatten die ersten zehn Minuten gezeigt, dass die SG-Damen eine Chance haben könnten und so versuchte man sich erneut Mut zu machen und sich nicht von den eingewechselten Rückraumspielerinnen einschüchtern zu lassen. Wieder am Feld konnte die Mannschaft jedoch nicht das umsetzen, was man sich vorgenommen hatte. Man kam nicht mit der ungewohnt offensiven Deckung Altdorfs zurecht und verlor sehr viele Bälle und machte es den Gegnerinnen so sehr leicht. Schließlich musste man sich mit einem Endstand von 17:32 geschlagen geben.

Positiv zu erwähnen ist noch unsere Jutta Knümann, die an diesem Samstag kurz vor Spielschluss ihr Einstandstor geworfen hat.
Es war das letzte Spiel der SG-Damen für dieses Jahr 2017 und deshalb heißt es jetzt für die Damen II: In sich gehen, nochmal Kräfte sammeln und nächstes Jahr bestärkt in die zweite Saisonhälfte starten!

Es spielten:
Schell Anna (Tor), Lengsfeld Christina (4), Derad Hannah (1), Nechvatal Lea (1), Zapf Teresa (1/1), Seiler Magdalena (2), Zimmermann Sarah (2), Dressel Lara (1), Knümann Jutta (1), Gaschler Barbara (4/1), Tremmel Martina, Mayerhofer Martina, Scheller Tina, Wallner Karin