• MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

Am Samstag, den 28.10. trafen die Damen II des SG Regensburg daheim zu bester Uhrzeit auf einen weiteren BOL-Absteiger, den HC Weiden. Das Spiel konnte erstmals in dieser Saison mit einem nahezu kompletten Kader in Angriff genommen werden.


So starteten die Regensburger Damen mit einer frühen Führung, die die körperlich überlegenen Gegner jedoch gleich wieder ausgleichen konnten. Diese zogen dann auch mit einer 7:10 Führung davon. Doch durch den konsequenten Druckaufbau der heimischen Damen und einem Doppelpassspiel, welches der HC nun nicht mehr so gut unterbinden konnte, trafen die Gastgeberinnen gleich dreimal in Folge und konnten so auf 10:10 ausgleichen. Durch zwei verwandelte 7m von Teresa Zapf ging der SC schließlich mit 13:12 in Führung und konnte diese beibehalten und mit einem 14:13 in die Pause gehen.

Zurück in der zweiten Halbzeit wurde die Mitte-Spielerin der Gastgeberinnen Daniela Hofmann mit einer Mann-Deckung aus dem Spiel genommen, wodurch der gewohnte Spielfluss nun ins Stocken kam. Doch es gelang uns trotzdem Treffer zu machen und es war weiterhin ein ausgeglichenes Spiel, bis zur 52. Minute, als der HC schließlich mit zwei Toren führte. Nach der Auszeit kam die Heimmannschaft noch bis auf ein Tor ran, doch weder das, noch die vielen Glanztaten gegen Ende der ausgeliehenen Verena Hofmann konnten den Spielstand nochmal drehen. Die SG-Damen mussten sich mit einem 23:24 wieder geschlagen geben, was diesmal umso bitterer ist, da ein Sieg durchaus verdient war.

Es spielten:
Hofmann Verena (Tor), Lengsfeld Christina (4), Derad Hannah, Köhler Julia (1), Nechvatal Lea, Zapf Teresa (2/2), Seiler Magdalena (3), Zimmermann Sarah (3), Dressler Lara (1), Hofmann Daniela (5), Gaschler Barbara (3), Tremmler Martina, Röder Alicia (1)