• Weihnachten
  • MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

Mit stark geschwächtem Kader, ohne Mittespielerin und nur zwei Rückraumspielerinnen, aber trotzdem motiviert, traten die Damen II am Samstag gegen Sulzbach an. Das Team der Gastgeberinnen bestand im Vergleich zu letzter Saison aus relativ jungen Spielerinnen, die sich von uns aber nicht einschüchtern ließen.

Die ersten 15 Minuten verliefen sehr ausgeglichen, wobei die SG mit einer passablen Leistung in der Abwehr nur 5 Gegentore kassierte. Doch auch die Gegner standen gut, womit wir im Angriffsspiel unsere Probleme hatten und so mit einem Rückstand von 9:6 in die Halbzeit gehen mussten.

Obwohl das Team nach der Kabinenansprache gestärkt in die zweite Hälfte ging, lief ab jetzt nichts mehr wie es sollte und wir kassierten durch unnötige Ballverluste und daraus resultierende Konter ein Gegentor nach dem anderen. Außerdem brachte die Manndeckung unserer Halblinks Barbara Gaschler das Spiel im Angriff aus dem Konzept, was nach 50 Minuten mit einem Spielstand von 20:9 quittiert wurde.

Selbst die herausragende Leistung unserer Torfrau Anna Schell, die unter anderem 3/5 7-Meter parierte, konnte das Spiel nicht mehr retten. Letztendlich musste sich die SG mit 23:12 geschlagen geben. Wir haken das Spiel ab und hoffen mit vollem Kader auf ein erfolgreiches Rückspiel!

Es spielten:
Schell Anna (Tor), Lengsfeld Christina (4/1), Köhler Julia, Nechvatal Lea (1) , Scheller Tina, Zapf Teresa, Köder Alicia, Gaschler Barbara (6/2), Tremmel Martina (1)