• Weihnachten
  • MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

Sportclub Damen verlieren erstmals Punkte gegen TV Erlangen-Bruck

Die Damen I müssen sich erstmals in dieser Saison geschlagen geben. Das knappe Spiel entschieden trotz sehr guter Leistung letztlich die liegen gelassenen frei-vor-Tor-Chancen und unnötige Zeitstrafen. Die Partie begann recht zäh. Die dynamische Offensive der Erlanger suchte vor allem den Durchbruch zwischen Halb und Mitte, um Raum für den Kreis zu schaffen, worauf man sich gut einstellen konnte. So gelang zwischenzeitlich die 5:7-Führung (26. Spielminute). Zu oft jedoch fehlte uns das Glück im Torabschluss, sodass wir zur Halbzeit den 7:7-Ausgleich hinnehmen mussten.

Die zweite, beidseitig hart gespielte, Hälfte verlief zunächst ausgeglichen (11:11 in der 40. Minute). Den negativen Ausschlag gaben wohl zwei unmittelbar aufeinander folgende Zeitstrafen gegen uns. Auch einige grobe Schnitzer des Kampfgerichts müssen an dieser Stelle bemängelt werden. Gegen Ende des Spiels sollte es ein 7. Feldspieler richten. Dies brachte jedoch nicht den erwünschten Erfolg sondern sorgte in einem ohnehin hektischen Spiel nur für Verwirrung (15:12 in der 48.). Trauriger Gipfel war ein Wechselfehler und in der Konsequenz eine weitere, schmerzliche Zeitstrafe für uns. Trotz einer starken Mannschaftsleistung gelang es uns nicht, die Partie noch für uns zu entscheiden (19:18).

Trotz dieses Dämpfers blicken wir dem großen Heimspieltag am kommenden Samstag (10. November) optimistisch entgegen und freuen uns über zahlreiches Erscheinen. Bis dahin ist der Bulldog hoffentlich wieder aus der Werkstatt zurück.

Es spielten:
Hauer Simone, Deiminger Stefanie (1), Domko Vivien, Bach Stefanie, Jobst Yvonne (5), Riedmüller Kerstin (1), Hofmann Daniela, Heiligtag Nadine (5), Schindler Christine (1), Sperl Lisa (1), Schulz Susanne (1), Hauck Ronja (3)
-Torangaben ohne Gewähr-

Im Tor:
Hofmann Verena, Stocker Claudia