• MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

Damen I geben letzte Heim-Punkte aus den Händen

Am letzten Heimspieltag der SG der Saison 2017/2018 gelang es leider nicht, die Punkte in der eigenen Halle zu behalten. An die starke Leistung der vorletzten Woche gegen Tabellenführer Herzogenaurach konnte man leider nicht anknüpfen. Wie von Trainer Ben Heiligtag beschworen sollte an diesem Tag einmal Kampfgeist und Siegeswillen das Spiel entscheiden.

Zwar wollten wir vor heimischen Publikum in dieser Begegnung noch einmal glänzen, jedoch taten wir uns schwer gegen die gut stehende 5:1-Abwehr der HC in die Partie zu finden. Bis zur 12. Spielminute konnten wir noch mithalten (6:7), ehe die Konzentration erstmalig nachließ und die technische Fehlerquote anstieg.

Innerhalb der nächsten 6 Minute konnte sich Forchheim auf ein 8:12 absetzen, eher unser Trainer die erste Auszeit nahm. In der Offensive schienen wir, auch nach einem Aufstellungswechsel, etwas abschlussfreudiger zu werden, die Defensive stand jedoch nach wie vor schlecht. Trotz defensiver 6:0-Deckung unsererseits fand der Gegner fast immer (erfolgreich) das gesuchte Anspiel an den Kreis, sodass wir schließlich mit einem 11:15 Spielstand in die Pause gingen.

Auch die zweite Hälfte des Spiels verlief ähnlich der vorangegangenen. Zwar konnten wir immer wieder gute Akzente setzen, zum Ausgleich sollte es dennoch nicht reichen. Zur 54. Spielminute konnten unseren Rückstand zum ersten und letzten mal auf 3 Tore verkürzen (22:25), der Hoffnungsschimmer währte jedoch nicht lang. Sowohl Kraft als auch Konzentration reichten nicht aus, um weitere Konsequenzen zu ziehen. Nach den letzten frustrierenden Minuten verabschiedeten wir uns mit dem 25:31-Endstand vom Heimpublikum.
Wir bedanken und bei allen Fans für die Unterstützung.

Außerdem mussten wir uns von unserer langjährigen Freundin und Kreisspielerin Sandra (Schobi) Sailer verabschieden, die die Handballschuhe nach dieser Saison an den Nagel hängt. Auch ihr danken wir für dieses und die vielen vergangenen Jahre und freuen uns jederzeit über einen Besuch.
Nächstes Wochenende bestreiten wir das letzte Spiel der Saison in Neunburg.

Es spielten:
Hauer Simone, Deiminger Stefanie (1), Domko Vivien (2), Jobst Yvonne (5), Sailer Sandra (1), Heiligtag Nadine (2), Schindler Christine (1), Sperl Lisa (1), Schulz Susanne (5), Riedmüller Kerstin (1), Hauck Ronja (5), Berghold Yasmin(1).
Im Tor:
Eckl Lucia, Hofmann Verena