• Weihnachten
  • MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

DI Saison 2018 19 oR

Unser Trainer: Ben Heiligtag - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 07.12. empfingen wir die HG Amberg in heimischer Halle. Aufgrund der Tabellensituation waren wir eindeutig favorisiert. Diese Rolle liegt uns jedoch gar nicht. Es lief von Anfang an überhaupt nicht rund. Technische Fehler sowie Pass- und Fangfehler machten uns das Leben schwer. Wir machten zuwenig Druck auf die gegnerische Abwehr, sodass kaum Gefahr aus unserem Angriffsspiel ausging und somit auch unsere Spielzüge kaum funktionierten.

Ein Willenskampf - ein Willenssieg!

Am vergangenen Sonntag traten wir wiederholt zu später Anpfiffzeit vollzählig in Rohr/Pavelsbach an.

Unsere Gegnerinnen waren gut auf uns eingestellt und ließen von Anfang an über deren gelungene Anspiele auf ihren Kreis und durch ihr schnelles Angriffsspiel zu keiner Zeit ein Absetzen unsererseits zu. Ganz im Gegenteil - unser langsames Umschalten in der Rückwärtsbewegung kostete uns zudem die Chance auf ein paar Tore Vorsprung.

Rabenschwarzer Tag für Damen I

Letzten Samstag war ein eigentliches Spitzenspiel angesetzt, wir auf dem ersten Tabellenplatz im Derby gegen die SG Naabtal, die derzeit den dritten Tabellenplatz belegten. Wir hatten keinesfalls einen Höhenflug, sondern freuten uns lediglich,dass es bislang so gut lief,wussten aber auch, dass am Samstag der bislang stärkste Gegner auf uns treffen würde, der sich für die Saison auch höhere Ziele gesetzt hatte,als wir.

Derby-Time an der Alfons-Auer-Straße

Am Samstag um 16:30 Uhr ist es soweit. Der Derby-Kracher gegen die alt bekannte SG Naabtal (derzeit 4. Tabellenplatz 10:2 Punkten) steht an. Die Gegnerinnen treten mit einigen guten Rückkehrern und einer neuen Spieler-Trainerin Kerstin Weh an. Die bisherige Bilanz hängt leider auf Seiten der Naabtaler. In den letzten 4 Partien konnten wir nur ein Spiel für uns entscheiden und ein Remis erzielen.

Damen I sichern sich Sonntagspunkte in Pyrbaum

Vergangenen Sonntag traten wir zu unmöglicher Zeit die Auswärtsfahrt zur HSG Pyrbaum/ Seligenporten an. Damit sich der Ausflug wenigstens lohnte, war ein Sieg Pflicht. Zunächst fanden wir nicht so recht ins Spiel, machten schlicht zu viele technische Fehler. Die HSG war zudem gut auf unsere Abwehr eingestellt und variabel in den Anspielen. (6:6 zur 14.Minute)  Wir verloren in der Defensive dagegen vermehrt den Zugriff. Auch die zweite Welle kam mangels letzter Konsequenz nicht ordentlich ins Rollen. Auch bei den Torwürfen, die man sich nahm, waren zu viele Lattentreffer dabei, sodass Pyrbaum eine knappe Führung in die Halbzeit retten konnte (14:11).

Damen I fahren Derbysieg gegen Mintraching/Neutraubling II ein

Wenn Träume wahr werden... der Trekker ist stehen geblieben, und zwar an der Tabellenspitze. Nach dem sicheren Sieg unserer Herren II gegen den SV Buckenhofen (25:16) wollten wir am vergangenen Samstag direkt nachlegen und damit den Weg zum Heimspiel-Triple bereiten - den unsere Regensburg Adler im Anschluss gegen den HSC 2000 Coburg II, nach einer etwas knapperen Kiste (25:24), ebenfalls sichern konnten.